Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Dienstag, 11. Juli 2017

Filz, Farben und Strukturen...


... sind immer eine sehr spannende Angelegenheit mit oft nicht wirklich vorhersehbaren und doch faszinierenden Ergebnisssen. Im Sommerfilzkurs gab es zu diesem Thema gleich mehrere Möglichkeiten. 

Da ich mir aber keine chemischen Farben kaufen, die Anleitung aber auch nicht beiseite legen wollte, probierte ich eine Variante mit griechischen Ostereierfarben. Diese  habe ich schon des Öfteren auf Wolle gefärbt und wusste, es kann funktionieren.

... dazu fertigte ich mir zuerst verschieden Filze und Vorfilze mit vielen verschiedenen Fasern

... und färbte diese dann mit den Ostereierfarben - ein tolle Spielerei ;O). Wie in der Pflanzenfärberei weiß man nie wie und ob die Farben die unterschiedlichen Fasern färben. Eingefilzt hatte ich verschiedene Seide, Woll-Fäden, Chiffon, Ramie, Bambus, Stoffe, Mull...

... und weil noch Farbe in den Töpfen war, bekamen einige Wensleydale-Locken, Seide und ein Nadelfilz die Reste ab ;O) - Experiment gelungen würde ich sagen, ich bin zufrieden.

... die Handytasche habe ich noch ein bisschen bestickt - wirklich nur wenig, damit die schönen Strukturen weiter zur Geltung kommen.

Im letzten Teil des Online-Filzkurses geht es noch um eine Weste. Im Fusselhof gibt es schon so schöne Varianten zu sehen ... ich hinke glaube ordentlich hinterher ;O)))).

Wettertechnisch sollte ich lieber schweigen. Wo anderen Orts große Hitze herrschte, denkt man hier mehr an den Herbst und es fühlt sich gerade morgens und am späten Abend  auch so an.
Sommer ist anders...


 ...aaaaaber dafür brauche ich den Garten nicht gießen, alles wächst und gedeiht - immer positiv denken! -  geht doch ;O)))

Liebe Inselgrüße
eure Sheepy





Kommentare:

  1. ich staune immer wieder und freu mich schon auf Dich!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin,
    das färben habe ich auch genossen, denn es geht wirklich auch, man glaube es nicht mit Lebensmittelfarben. Werde es sicher jetzt nicht immer anwenden, aber gut zu wissen dass es geht ;) Mit der Schablone zu arbeiten war ebenfalls toll. Nun die letzte Anleitung wirst auch du sicherlich noch etwas wunderschönes zaubern, bin schon gespannt auf deine Umsetzung.
    Liebe Grüsse zu dir Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Das Färben ist dir sehr gut gelungen, mit den Ostereierfarben.
    Ja, etwas wärmer könnte es hier auch sein. Es ist aber auch oft schwül.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Was für schöne Arbeiten, alles Sommergrün und -blau versammelt... Wie kommst du denn an griechische Ostereierfarben ;-). Ich gestehe, dass ich auch froh bin, dass der Sommer ein gewittriger ist. Schon eine Woche lang musste ich nicht gießen, was für eine Erholung... Und zwischendurch, wenn die Sonnenstrahlen kommen, renne ich gleich mit meinem Arbeits-Sack-und-Pack raus... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Griechenlandliebhaber haben wir auch schon griechische Ostern mit griechischen Freunden gefeiert. Dort werden die Eier traditiionell Rot gefärbt. Das weckte damals mein Interesse an den Farben.
      Du hast recht so warm muss es nicht werden und die Natur freut sich immer über das Nass.
      Lieben Inselgruß
      Kerstin

      Löschen
  5. Definitiv sehr gelungen! Wunderschön.
    Danke fürs Posten!
    LG Hummelbrummel

    AntwortenLöschen
  6. Es gäbe so vieles, was ich mir auch gefallen könnte..... Wunderschön sieht das aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Das gefällt mir sehr gut und die Farben der Ostereierfarben machen sich sehr gut auf der Wolle und kommen gut raus, sagt die Nichtfachfrau:)) Sind griechische Ostereierfarben anders zusammengestellt als unsere? Ich wollte das nämlich auch mal ausprobieren und mich mit dieser Farbe randtasten. Bis jetzt hab ich nur einmal mit Haselnussblättern gefärbt.
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich dir leider auch nicht beantworten, wie die Inhaltsstoffe sind. Ich weiß nur, sie sind sehr farbintensiv. Schön auch, dass man nur Essig zum Färben braucht. Viel Spaß beim probieren ;O)
      Lieben Inselgruß
      Kerstin

      Löschen
  8. Die Handytasche ist genial schön, die kleine Stickerei passt wunderbar dazu.
    Nach deinen wunderschönen blauen Färbereien passen diese Grüntöne sehr gut dazu.Ich staune und geniesse deine Fotos.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  9. Was für tolle Grüntöne ... ich bin ganz verliebt!
    Die Handtasche ist wunderschön geworden. Toll wie du immer wieder so wunderbare Sachen zauberst!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee mit Ostereierfarbe zu färben! Die Handytasche ist sehr schön, die kleinen Stickereien passen perfekt. Das Kornblumenblau find ich immer wieder bezaubernd. Leider ist bei mir dieses Jahr keine einzige aufgegangen.
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. wow wow und nochmals wow...also das ist ja ein supertäschchen und die farben sind hammer!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  12. Diese Farben ... diese Fasern ... dein künstlerisches Geschick ... Ich kann nur sprachlos staunen!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy